Zugangsregeln 2G-Plus (stetig aktualisiert)

Für die Heimspiele der Indians gelten nach wie vor die Regeln von 2G-Plus. Anpassungen seitens der Bayer. Staatsregierung haben seit den Heimspielen ab Mitte Januar Gültigkeit.

Testpflicht
Die 2G-Plus-Regel besagt, dass neben dem Nachweis einer Impfung oder Genesung auch ein aktuelles Testergebnis vorgezeigt werden muss. Dies kann ein PCR-Test (mx. 48h) oder ein PoC-Antigentest (max. 24h) sein, Schüler mit entsprechendem Nachweis gelten als getestet. Eine Ausnahme vom 2G-Plus-Konzept gilt allgemein für Kinder unter 14 Jahren. 

WICHTIG: Die Testpflicht entfällt, sobald eine Booster-Impfung nachgewiesen werden kann bzw. ein vergleichbarer Status vorliegt (Bitte der Grafik entnehmen).
Dies gilt nicht für Erstimpfungen mit Johnson & Johnson sowie einem weiteren Impfstoff (Neuregelung!)


Maskenpflicht
Im gesamten Stadion gilt die FFP2-Maskenpflicht, diese kann nur kurzzeitig zum Verzehr von Speisen und Getränken abgenommen werden. 


Testungen
Im Zuge der notwendigen Testung wollen die Indians außerdem auf mögliche Teststellen hinweisen. Eine Auflistung finden Sie hier: TESTCENTER MEMMINGEN

Grafik: Wer gilt in Bayern aktuell als geboostert?
Quelle: BR24, https://www.br.de/nachrichten/bayern/neue-regeln-beschlossen-wer-gilt-in-bayern-als-geboostert-gilt,Su3QgZl



Teilen:
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email

Problem melden