Nur ein Test am Wochenende: Indians in Garmisch

Am Freitag testet der ECDC Memmingen beim Ligakonkurrenten aus Garmisch-Partenkirchen. Der SC Riessersee hat bereits erste Spiele absolviert und wird ein Gradmesser für die Indians.



Nur ein Vorbereitungsspiel absolviert der ECDC Memmingen am kommenden Wochenende. Am Freitagabend gastieren die Rot-Weißen in Garmisch und treffen dort auf den heimischen SC Riessersee. Die Hausherren waren auch in der vergangenen Spielzeit ein stets unangenehmer Gegner und kamen immer besser in Fahrt. Die Routiniers und Leistungsträger Florian Vollmer sowie Uli Maurer konnten gehalten werden, mit länger höherklassig aktiven Spielern wie Benjamin Kronawitter, Alex Eckl oder Simon Mayer wurde man sich ebenfalls einig. So liest sich der Stamm des SCR vielversprechend, vor allem da mit dem Finnen Eetu-Ville Arkiomaa wohl einer der besten Kontingentspieler ebenfalls ein weiteres Jahr an der Zugspitze verbringt.

Bei den Indians dürften Milan Pfalzer und Leon Abstreiter ihr Saisondebüt geben, fehlen werden aber wohl an diesem Wochenende wohl Marc Stotz, Leon Kittel und Nico Strodel. Möglicherweise bekommen die Indianer auch Unterstützung von Kooperationspartner Augsburg. Ein Einsatz der Angreifer Dennis Miller und Samir Kharboutli ist zumindest vorgesehen.

Das geplante Spiel am Sonntag in Bad Tölz wird hingegen nicht stattfinden. Voraussetzung für ein Gastspiel beim Zweitligisten war ein aktueller Corona-Test sämtlicher Spieler und Betreuer der Indians. Aufgrund der angespannten Lage rund um Memmingen mit vielen Fallzahlen und hohem Testaufkommen, hat sich der Verein dazu entschlossen keine unnötigen Testkapazitäten in Anspruch zu nehmen. Auch hinsichtlich weiterer Aspekte stellte sich dies als nicht durchführbar heraus. Durch eine Testung in dieser Größenordnung wären den Indians Kosten in vierstelliger Höhe entstanden. “Das ist in dieser Zeit wegen einem Auswärts-Testspiel für uns nicht machbar”, so die Aussage der Sportlichen Leitung.

Teilen:
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email

Problem melden