„Klassiker“-Wochenende: Freitag auswärts in Höchstadt, Sonntag Top-Duell am Hühnerberg

(Bayernliga-Memmingen)  In der Meisterrunde der Bayerischen Eishockey-Liga stehen die Memminger Indians am Freitagabend vor der schweren Auswärtsaufgabe beim Höchstadter EC (Spielbeginn 20 Uhr). Bereits am Sonntag findet um 18.30 Uhr dann das Rückspiel gegen die Alligators am heimischen Hühnerberg statt (ausführlicher Vorbericht folgt). Nachdem der ECDC zum Auftakt gegen Waldkraiburg zweimal den Kürzeren zog, wollen die Halusa-Schützlinge gegen den Lieblings-Rivalen aus Mittelfranken an diesem Wochenende unbedingt punkten.

Personell können die Indianer dabei weitestgehend aus dem Vollen schöpfen und sich einmal mehr auf die Unterstützung ihrer Fans verlassen: Während am Freitag ein großer Fanbus an den Aischgrund rollt (Anmeldungen unter 0160 7856269), wird am Sonntag zum Klassiker erneut eine volle Halle und echte Play-off-Atmosphäre am Hühnerberg erwartet. Wochenende-Gegner Höchstadt spielt bislang eine hervorragende Saison und beendete die Vorrunde hinter Waldkraiburg auf Platz zwei der Tabelle. Auch in die Zwischenrunde ist der HEC fast perfekt gestartet: Im Doppel-Duell mit Miesbach gelangen starke fünf Punkte. Vor allem im Heimspiel zeigte man beim 7:2-Sieg ein tolles Spiel. Letztes Wochenende war für die Alligators dann Verschnaufen angesagt – das Team hatte spielfrei. Die Vorrundenbegegnungen zwischen beiden Mannschaften gewann jeweils das Heimteam. Zu früher Saisonphase unterlag der ECDC in Höchstadt in einem umkämpften Spiel mit 1:4. Das Heimspiel vor wenigen Wochen gewannen die Rot-Weißen vor fast 1.700 Zuschauern mit 7:3. Dabei zeigten die Indians eine ihrer besten Saisonleistungen und begeisterten den Hühnerberg. Daran gilt es anzuknüpfen, will man gegen die Mannschaft von Spielertrainer Daniel Jun an diesem Wochenende Zählbares holen. Dass dies besonders in Höchstadt ein schweres Unterfangen wird, dürfte außer Frage stehen – dennoch gibt man sich bei den Memmingern zuversichtlich: Mit einer Top-Leistung kann in der Gruppe der Top-5-Teams jeder jeden schlagen, egal ob zuhause oder auswärts. Es ist also alles gerichtet für zwei erneute Spitzenduelle der BEL-„Dinos“ Höchstadt und Memmingen.

Zuschauer-Info: Karten für den Klassiker am Sonntag am Hühnerberg gibt es ausreichend an den Abendkassen der Memminger Eissporthalle. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr. Wegen des erwarteten Andrangs wird empfohlen, rechtzeitig vor Spielbeginn zu kommen.


Bilder von den Memmingen Indians finden Sie in der Galerie von unserem Medienpartner und Sponsor eishockey-online.com

Teilen:
WhatsApp
Facebook
Twitter
Email

Problem melden