Indians kooperieren weiter mit Kaufbeuren

Der ECDC Memmingen und Zweitligist Kaufbeuren setzen ihre Partnerschaft fort. Bereits am Mittwoch treffen beide Teams um 20 Uhr aufeinander.

Auch in der kommenden Saison wird die Kooperation beider Allgäuer Vereine fortgesetzt. Nachdem in den vergangenen Jahren viele junge Spieler aus Kaufbeuren in Memmingen wichtige Spielpraxis sammeln konnten, wird auch in der neuen Spielzeit am bewährten Modell festgehalten und Spieler des ESVK mit einer Förderlizenz für die Oberliga ausgestattet.

„Wir freuen uns, diese Partnerschaft weiterführen zu können. In der Vergangenheit haben wir sehr positive Erfahrungen mit unserem Kooperationspartner gemacht“, so Sven Müller. „Gerade am Beispiel von Fabian Koziol, der sich, auch durch Spielpraxis in Memmingen, zur Stammkraft in der DEL2 entwickelt hat, sieht man den Erfolg der Zusammenarbeit“.

Tickets für die Partie am Mittwoch um 20 Uhr am Hühnerberg sind online und an den Abendkassen erhältlich.

Teilen:
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email

Problem melden

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Erfahrung zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.