Indians auswärts: Sonntag Gastspiel in Schongau

(Bayernliga-Memmingen) Am Sonntag (18 Uhr) muss der ECDC Memmingen am Lech beim Aufsteiger EA Schongau antreten. Die Indians wollen sich für die knappe Hinspielniederlage revanchieren, Topscorer Antti Miettinen wird nach seiner Sperre wieder für die Rot-Weißen auflaufen.

 

 

Die Gastgeber sind vor dem Wochenende mit 13 Punkten auf Platz elf der Tabelle und damit voll im Soll. Aufhorchen ließen die „Mammuts“ beim Hinspiel, als sie die Memminger mit einem Sieg in der Verlängerung überraschen konnten. Auch am letzten Wochenende gelang eine große Überraschung, so schlug man die starken Peißenberger in deren Halle deutlich mit 5 zu 1 im Derby. Das Hinspiel sollte den Dietrich-Schützlingen noch in guter Erinnerung sein, so hat man sich auf die Spielweise der kampf- und laufstarken Schongauer hoffentlich gut eingestellt. Leistungsträger im Defensivbereich der Gastgeber sind Torhüter Niklas Marschall und Abwehrspieler Matthias Schuster, sowie Maximilian Raß. Im Angriff hat der erfahrene tschechische Kontingentspieler Milan Kopecky die Verantwortung. Er dient als Führungsspieler für die vielen jungen Stürmer wie z.B. den aktuellen Topscorer Florian Imminger oder Florian Höfler. Um diese unangenehme Hürde zu nehmen wird also eine konzentrierte und gute Leistung abgerufen werden müssen. Zählen können die GEFRO-Indians wieder auf Antti-Jussi Miettinen, der am Freitag gesperrt zusehen musste. Große Unterstützung wird die Mannschaft sicherlich auch von vielen Fans erhalten, die sich auf den rund 100km langen Weg machen werden.
Auch ein Fanbus wird wie gewohnt fahren, für den man sich unter Tel.Nr. 0160 785 62 69 noch anmelden kann. Abfahrt ist um 16 Uhr am BBZ-Parkplatz in Memmingen. Das nächste Heimspiel findet dann am kommenden Freitag (20 Uhr) statt, wenn der TSV Erding am Hühnerberg gastiert.

 

 


Bilder von den Memmingen Indians finden Sie in der Galerie von unserem Medienpartner und Sponsor eishockey-online.com

Problem melden

Vielen Dank!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten. Wir werden diese schnellstmöglich bearbeiten.