Generalprobe geglückt: Indians siegen in Kempten

Im letzten Vorbereitungsspiel vor der anstehenden Oberliga-Saison konnte der ECDC Memmingen einen 9:5 Sieg in Kempten bejubeln. Am kommenden Sonntag kommt es zum Knallerspiel am Hühnerberg gegen Weiden. Tickets für das erste Heimspiel der neuen Saison sind bereits erhältlich.


Die Indians starteten nicht optimal und mussten in einem etwas zerfahrenen ersten Drittel gegen den ESC Kempten gleich zwei Gegentreffer hinnehmen. Die Treffer der Sharks fielen jeweils in Überzahl. Doch Memmingen kam kurz vor der ersten Pause durch Meija zum 1:2 Anschlusstreffer.

Das zweite Drittel gehörte den Maustädtern, die in der 23.Minute durch Marcus Marsall zum Ausgleich kamen. In der Folge trafen Petr Pohl per Penalty, Maxim Mastic und Donat Peter im Alleingang. Damit stand es nach dem Ende des zweiten Drittels 5:2 für die Indianer.

Das letzte Drittel war dann ein wilder Ritt. Kempten kämpfte sich immer wieder heran und zeigte viel Einsatz. Am Ende stand es aber 9:5 für Memmingen. Die Treffer auf Seiten der Indians erzielten erneut Meija, Pohl, Svedlund und Pekr. Damit ist dem ECDC die Generalprobe vor der anstehenden Oberliga-Spielzeit geglückt.

Am kommenden Freitag beginnt dann endlich die neue Oberliga-Saison. Die Maustädter reisen zunächst am Freitag nach Bad Tölz, Spielbeginn dort ist um 19:30 Uhr. Das erste Heimspiel am Hühnerberg ist am kommenden Sonntag. Die Indians treffen dann auf die Blue Devils Weiden, die auch in diesem Jahr einer der Favoriten sind. Karten für den Kracher-Auftakt sind bereits im Vorverkauf erhältlich. Der ECDC hofft auf einen vollen Hühnerberg direkt vor dem Feiertag. Eröffnungsbully ist um 18:00 Uhr. 

Tickets: ECDC vs. Weiden

Teilen:
WhatsApp
Facebook
Twitter
Email

Problem melden