Defensivtalent Jiranek weiter bei den Indians

Der ECDC Memmingen kann die nächste Vertragsverlängerung vermelden. Mit dem 20 Jahre alten Abwehrakteur Benedikt Jiranek bleibt ein körperlich starker und talentierter Spieler den Indians erhalten. 


Zuwachs für die Indians-Abwehr: Mit Benedikt Jiranek hat ein großes Verteidiger-Talent seine Zusage für ein weiteres Jahr am Hühnerberg gegeben. Der 20 Jahre alte Rechtsschütze kam erst im Februar, zum Ende der Wechselfrist, nach Memmingen und verstärkte im Saisonendspurt die rot-weiße Hintermannschaft.

Jiranek wurde im Nachwuchs des EHC Nürnberg bzw. später in Ingolstadt ausgebildet, die letzten Jahre kam er als Förderlizenzspieler aber auch bereits zu Einsätzen in der Oberliga. Unter anderem lief er hier für Höchstadt, Hannover und Landsberg auf. Bei den Indians absolvierte der Sohn des ehemaligen DEL-Topscorers Martin Jiranek noch 25 Spiele inklusive Playoffs, in denen er sich für einen neuen Vertrag empfehlen konnte. Besonders seine robuste Spielweise und sein gutes Körperspiel überzeugten die Verantwortlichen, die in dem jungen Verteidiger, der bei einer Körpergröße von 1,87m rund 94kg auf die Waage bringt, noch viel Potenzial sehen. 

Sven Müller: „Benedikt hat uns in der abgelaufenen Saison weitergeholfen und mit seiner Spielweise mehr Härte ins Team gebracht, was uns zuvor etwas gefehlt hat. Wir sehen in ihm noch viel Steigerungspotenzial und freuen uns, dass er sich in Memmingen weiterentwickeln will.“



Foto: Alwin Zwibel

Der ECDC Memmingen ist für die kommende Spielzeit, zur Unterbringung von Spielern, auf der Suche nach mehreren Wohnungen. 
Gesucht werden 1-4 Zimmer Wohnungen im Raum Memmingen.
Bei Angeboten oder Tipps melden Sie sich gerne an VIP@memmingen-indians.de




Kader ECDC Memmingen (15. Juni)
Tor
: Eisenhut, Vollmer, Meder (NEU, Passau)
Verteidigung: Kittel, Jiranek, Kasten, Svedlund, Meisinger (NEU, Bayreuth)
Sturm: Pfalzer, Topol, Pekr, Hafenrichter, Dopatka (NEU, AEV-DNL)

Teilen:
WhatsApp
Facebook
Twitter
Email

Problem melden