Das war’s: Saisonende für die Indians

Kurz vor dem Saison-Höhepunkt, den Playoffs der Oberligen, ist die Eiszeit für die Memminger Indians beendet. Maßnahmen im Zuge der raschen Ausbreitung des Coronavirus machten eine Weiterführung der Playoffs unter sämtlichen Gesichtspunkten unmöglich. Der DEB hat das Saisonende aller Ligen am Mittwochabend bekanntgegeben.


Die Vorstandschaft des ECDC Memmingen:

Liebe Fans, uns fehlen immer noch die Worte, ein ganzes Jahr voller grandioser Siege, harter Rückschläge und vor allem wahnsinniger Anstrengung geht nun so abrupt zu Ende. Wir glauben, dass wir mit unserem Team noch einige tolle Spiele vor uns gehabt hätten, sind uns der Verantwortung gegenüber allen Beteiligten aber bewusst und befürworten daher die Absage der Playoffs als logische Konsequenz aus den eingeleiteten Maßnahmen der Behörden.

Die Vorstandschaft des ECDC Memmingen möchte sich beim gesamten Team, inklusive Trainer- und Betreuerstab, für die sportlich herausragende Spielzeit bedanken. Ein großes Dankeschön geht außerdem an alle Fans, Sponsoren, Unterstützer und die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, die uns immer zur Seite standen.
Wir freuen uns darauf, euch alle im Herbst wieder am Hühnerberg begrüßen zu dürfen.

In den kommenden Tagen werden wir die Situation ausführlich analysieren, um die Folgen dieser Ausnahmesituation möglichst genau beurteilen zu können.
Fans, die bereits Tickets für die Spiele gegen die Saale Bulls Halle erworben haben, bitten wir daher um etwas Geduld. Der Kaufpreis wird selbstverständlich zurückerstattet, in Kürze werden wir ausführlich hierzu informieren.

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Teilen:
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email

Problem melden

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Erfahrung zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.